Das Album warten auf wind wurde 2008 mit vielen Latin- Fusion Titeln, nebst Percussion von Michael Borner solo eingespielt. Neben zahlreicher verschiedener Gitarren kommen hier auch midi-angesteuerte Instrumente zum Zuge. Interessante Loops und aufgearbeitete Percussion-Tracks aus den frühen Achtziger Jahren bereichern den abwechslungsreichen Mix aus Salsa, Reggae, Funk und Tango- bzw. milonga - ähnlichen Balladen. Eine Musik, die bei Flaute auf dem Segelboot das Warten auf Wind wesentlich erleichtert. Die Titel können hier auch einzeln im mp3 - Format heruntergeladen werden:

DownloadDownload_Waw.html